rentingforce Hilfe-Center

English     » rentingforce Website
Artikel anzeigen: Bearbeiten eines Vorgangs

Ein Vorgang besitzt viele Konfigurationsmöglichkeiten, unter anderem ist es auch möglich, eine Anfrage in eine Buchung umzuwandeln, oder eine Blockierung in ein Sonderangebot. Damit Rechnungen zu Vorgängen abgerufen werden können, müssen diese den Status Abgeschlossen besitzen.

Während ein Vorgang im Entwurfsmodus ist, können Änderungen getätigt werden. Alle beim Anlegen getätigten Einstellungen lassen sich anschließend im Bearbeiten - Fenster unter dem Reiter Allgemein wieder abändern. Preise werden aber nicht mehr automatisch geladen, da alte Preise sonst überschrieben werden müssten. Preise können neu berechnet werden durch Betätigen des Buttons Preise aktualisieren.

Bei jeder Änderung wird zusätzlich gespeichert, wann diese durchgeführt wurde und wer diese durchgeführt hat.

Für die Abrechnung gibt es den Reiter Optionen, unter dem man die Rechnungsnummer und das Rechnungsdatum setzen kann. Auch kann für stornierte Buchungen ein Storno-Preis festgesetzt werden, der als Storno-Gebühr auf einer Storno-Rechnung erscheint.

Zu einem Vorgang können auch Dateien hochgeladen werden. Unter dem Reiter findet man diese Möglichkeit.

Es werden automatisch vom System folgende Dokumente (sowie zusätzliche länderspezifische Dokumente) bereitgestellt:

  • Datenblatt
  • Angebot (jeweils für Agentur / Kunde)
  • Mietvertrag
  • Bordpass
  • Rechnung (jeweils für Agentur / Kunde)

Außerdem werden bereits beim Kunden oder bei der Agentur hochgeladene Dokumente in dieser Ansicht angezeigt. Extras, Rabatte und Zahlungen lassen sich über die jeweiligen Reiter bearbeiten. Die Summe der Positionen werden automatisch berechnet, auch beispielsweise die zu vor Ort zu bezahlenden Extras wie die Endreinigung.

Zahlungen lassen sich sowohl in der Höhe, im Zahlungsziel als auch im Bezahlstatus (= OPOS) verwalten.

Weiterlesen: Entfernen eines Vorgangs

Made with by rentingforce
© 2020