rentingforce Hilfe-Center

English     » rentingforce Website
Artikel anzeigen: Extras

Extras sind zusätzliche Positionen, die dem Kunden verrechnet oder inklusive zu einem Vorgang gegeben werden können. Beispiele für Extras könnten sein:

  • bei der Fahrzeugvermietung: Schneeketten, zusätzliche Tankfüllung, Zusatz-Kilometer
  • bei der Yachtvermietung: zusätzlicher Außenborder
  • bei der Objektvermietung: Versicherung

In rentingforce können Extras sowohl als Standard-Extras in Preise => Standards => Extras hinterlegt werden oder einzeln in einem Preiskatalog definiert werden. Wie auch die Mietpreise können sich die Extrapreise pro Objektgruppe unterscheiden. Es kann aber auch ein Preis für Alle Objektgruppen angegeben werden, der dann automatisch für alle Objekte in allen Objektgruppen in diesem Preiskatalog gilt. Soweit nicht anders angegeben, können Kunden alle hier hinterlegten Extras bei einer Online-Buchung auswählen.

Extras können dabei verschiedene Ausprägungen haben. Jedes Extra hat einen Namen, der in verschiedenen Sprachen angegeben werden kann. Ein Extra hat verschiedene Preise, die gleichzeitig gesetzt werden können. Bei einer Buchung wählt das System dann automatisch den günstigsten Preis aus. Es können folgende Preise hinterlegt werden:

  • Preis pro Buchung
  • Grundpreis
  • Stundenpreis
  • Tagespreis
  • Wochenpreis
  • Monatspreis
  • Maximaler Preis

Das System berechnet automatisch den günstigsten Preis und wählt diesen aus. Zusätzlich kann eine Steuer auf ein Extra ausgewählt werden.

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass es häufig unterschiedliche Steuersätze für verschiedene Extras gibt. Aus diesem Grund können Sie bei jedem Extra einzeln einen Steuersatz auswählen, der auf dieses Extra angewandt wird. Sie können die Steuern global in Preise => Standards => Steuern ändern oder pro Betriebsstätte in Stammdaten => Betriebsstätten => Betriebsstätte auswählen => Steuern.

Für jedes Extra kann angegeben werden, welche Zahlungsart zur Anwendung kommen soll. Ob diese also beim Anbieter - also bei Ihnen mit der Rechnung - bezahlt werden muss oder erst vor Ort. Sie können Extras - Gründe dafür gibt es verschiedene - auch als Inklusive markieren. Sie können Extras auch als Obligatorisch markieren, dieses Extra wird dann automatisch bei der Buchung angewählt und kann vom Kunden nicht abgewählt werden. Ein Beispiel hierfür wäre die Endreinigung bei einer Immobilienvermietung.

Für jedes Extra kann außerdem eine minimale und maximale Anzahl angegeben werden. Beispielsweise könnte eine bestimmte Versicherung nur einmal ausgewählt werden, man definiert dies dann durch Maximale Anzahl = 1. Statt eines Eingabefelds mit einer Anzahl erscheint dann eine Checkbox für dieses Extra, sodass dieses nur einmal ausgewählt werden kann.

Weiterlesen: One-Ways

Made with by rentingforce
© 2019