rentingforce Hilfe-Center

English     » rentingforce Website
Artikel anzeigen: Objektgruppen

Vermietungsobjekte werden in rentingforce zur einfacheren Verwaltung grundsätzlich in Gruppen zusammengefasst. Das heißt man legt zuerst eine Objektgruppe an, beispielsweise Gruppe A und legt dann ein Vermietungsobjekt an, welches man dieser Gruppe zuweist. Objektgruppen sind dabei nicht einem Stützpunkt zugewiesen.

Ganz entscheidend ist, dass alle Objekte, die einer Objektgruppe angehören, die gleichen Preise für ExtrasRabatte und auch Saisons haben. Sollten verschiedene oder auch identische Objekte dem selben Preismodell unterliegen, gehören Sie in die selbe Gruppe. Sollten einzelne Objekte ein individuelles Preismodell haben, gehören diese Objekte in eine eigene Objektgruppe. 

Für Objektgruppen können Dateien wie Bilder oder Beschreibungen hinterlegt werden, sodass diese Dokumente nicht bei jedem Objekt von neuem hochgeladen bzw. geändert werden müssen. 

Objektattribute, die Sie in der Objektgruppe festgelegt haben, werden ebenfalls automatisch auf ein Objekt übernommen, können aber im Objekt selbst noch überschrieben werden.

Eine Objektgruppe kann einer Objektkategorie zugewiesen werden. Alle Objekte mit dieser Objektgruppe sind dann automatisch der Objektkategorie zugewiesen.

Beispiel: Wenn Sie beispielsweise als Vermietungsobjekt ein Mercedes Geländewagen ML420 haben, dann können Sie diesen in die Objektgruppe Premium Geländewagen einordnen. Zusätzlich können Sie die Objektgruppe in die Objektkategorie Geländewagen einordnen.

Um eine Objektgruppe löschen zu können, dürfen keine Vermietungsobjekte dieser Objektgruppe zugewiesen sein. Sie müssen also in diesem Fall zuerst den Vermietungsobjekten eine andere Objektgruppe zuweisen, bevor die Objektgruppe gelöscht werden kann.

Weiterlesen: Vermietungsobjekte

Made with by rentingforce
© 2019